ANZEIGEN
 
 
linie_oben

Auswirkungen

Eine der gefährlichsten Folgen ist der Status asthmaticus. Dieser Zustand ist eine über mehrere Stunden andauernde Atemnot, bei dem  sich der Patient  in einem lebensbedrohlichen Zustand befindet. Deshalb sollte in diesem Fall sofort ein Notarzt gerufen werden. Mögliche weitere Folgen entstehen durch die Überdosierung von Anti-Asthmamitteln (siehe auch Aktuelles). Häufig liegt das an der falschen Handhabung der sogenannten Dosieraerosole. Dabei wird ein Gerät benutzt, das Medikamente so fein zerstäubt, dass diese über die Einatemluft aufgenommen werden können. Also lassen Sie sich die Anwendung ruhig wiederholt zeigen. Das gilt insbesondere beim Wechsel zu neuen Produkten.

linie_unten
Weitere Themen

pfeil3 

Einleitung

pfeil3 

Ursachen/Risikofaktoren

pfeil3 

Krankheitsbild

pfeil3 

Auswirkungen

pfeil3 

Erkennung/Untersuchungen

pfeil3 

Therapie

pfeil3 

Wichtiger Hinweis

pfeil3 

Vorsorge

pfeil3 

Aktuelles

pfeil3 

Häufige Fragen

wadress_t 

Wichtige Adressen

buchtip_t 

Buchtipps