ANZEIGEN
 
 
linie_oben

Häufige Fragen

Kann eine Arteriosklerose rückgängig gemacht werden?
Eine Arteriosklerose kann sich möglicherweise in sehr frühen Stadien noch zurück entwickeln. Ist sie schon weiter fortgeschritten, kann man diesen Prozess nur noch aufhalten. Ganz oben auf der Liste stehen Ernährungsumstellung, Bewegung, Abbau von Übergewicht. Die wichtigsten Risikofaktoren, die eine Arteriosklerose vorantreiben sind Bluthochdruck und erhöhte Cholesterinwerte. Diese Risikofaktoren müssen konsequent mit Medikamenten behandelt werden, wenn eine Ernährungsumstellung nicht den gewünschten Erfolg bringt. Bei Diabetikern müssen die Blutzuckerwerte gut eingestellt werden.

Kann man sich vorsorglich auf eine Arteriosklerose untersuchen lassen?
Ja, der sogenannte Gesundheits-Check wird von allen Krankenkassen angeboten (ab dem 35. Lebensjahr). Bei dieser Untersuchung werden im Wesentlichen die Risikofaktoren der Arteriosklerose erfasst und auf Folge-Krankheiten untersucht. Bislang nehmen jedoch weniger als die Hälfte der gesetzlich Krankenversicherten diese Krankenkassen-Leistung in Anspruch.
 

linie_unten
weiter
Weitere Themen

pfeil3 

Einleitung

pfeil3 

Ursachen/Risikofaktoren

pfeil3 

Krankheitsbild

pfeil3 

Auswirkungen

pfeil3 

Erkennung/Untersuchungen

pfeil3 

Therapie

pfeil3 

Wichtiger Hinweis

pfeil3 

Vorsorge

pfeil3 

Aktuelles

pfeil3 

Häufige Fragen

wadress_t 

Wichtige Adressen

buchtip_t 

Buchtipps