ANZEIGEN
 
 
linie_oben

Vorsorge

Alkohol ist nur in geringen Mengen ein Genuss- bzw. Heilmittel. Anhand der nachfolgenden Tipps können Sie Ihren Alkoholkonsum in Grenzen halten :
Trinken Sie nicht, um Probleme zu vergessen.
Vermeiden Sie, alleine Alkohol zu trinken.
Setzen Sie sich vor dem Ausgehen die Grenzen Ihres Alkoholkonsums.
Lassen Sie Ihr Glas erst nachfüllen, wenn es leer ist – sonst schätzen Sie die konsumierte Menge evtl. falsch ein.
Trinken Sie langsam, da Alkohol in der Leber nur nach und nach abgebaut wird. 
Frauen sollten während der Einnahme von Hormonen gegen Beschwerden der
Wechseljahre komplett auf Alkohol verzichten, da die Blutkonzentration des Hormons Östrogen sich etwa um das Dreifache erhöht.
Verzichten Sie auch auf Alkohol, wenn Sie Medikamente einnehmen
Verzichten Sie auf Alkohol während der Schwangerschaft

linie_unten
Weitere Themen

pfeil3 

Einleitung

pfeil3 

Ursachen/Risikofaktoren

pfeil3 

Krankheitsbild

pfeil3 

Auswirkungen

pfeil3 

Erkennung/Untersuchungen

pfeil3 

Therapie

pfeil3 

Wichtiger Hinweis

pfeil3 

Vorsorge

pfeil3 

Aktuelles

pfeil3 

Häufige Fragen

wadress_t 

Wichtige Adressen

buchtip_t 

Buchtipps