ANZEIGEN
 
 
linie_oben
52_091p

Vorsorge

Die richtige Pflege der Haut kann bei einer Neigung zu Mitessern und Pickelchen das Entstehen von Entzündungen verhindern. Wichtig

ist, die meist eher fettige Haut mit lauwarmem Wasser und milden Syndets Info nicht öfter als zweimal pro Tag zu waschen. Das Syndet sollte kein Natriumlaurylsulfat enthalten – das ist zwar billig, entfettet aber zu stark. Cremes und das Make-up sollten fettarm und feuchtigkeitsspendend sein. Zwei bis dreimal in der Woche ein Peeling machen (Vorsicht bei Entzündungen), das verfeinert das Hautbild.
Natürlich ist auch eine gesunde Lebensweise Voraussetzung für eine schöne Haut: Dazu gehört ausreichend Schlaf, Vermeidung von negativem Stress ("Disstress"), nicht  rauchen, nicht zuviel Alkohol  trinken, auf eventuelle Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten  achten, viel Bewegung an der frischen Luft, viel frisches Gemüse und Obst  essen sowie viel Wasser und Tee trinken. Hin und wieder kann eine "Blutreinigungskur" gemacht werden: Tees aus
Brennessel, Stiefmütterchenkraut oder Quecke unterstützen die Ausscheidungsorgane bei der Beseitigung von Abbauprodukten des Stoffwechsels und entschlacken den Körper.

linie_unten
Weitere Themen

pfeil3 

Einleitung

pfeil3 

Ursachen/Risikofaktoren

pfeil3 

Krankheitsbild

pfeil3 

Therapie

pfeil3 

Wichtiger Hinweis

pfeil3 

Vorsorge

pfeil3 

Häufige Fragen

wadress_t 

Wichtige Adressen

buchtip_t 

Buchtipps