ANZEIGEN
 
 
linie_oben
52_036p

Wellnessboom aus Fernost

Die wohltuende Wirkungsweise der fernöstlichen Schulmedizin wird zunehmend auch in der westlichen Welt anerkannt. Zahlreiche Atem- und Bewegungstherapien, Massagen und Wärmebehandlungen sowie Konzentrations- oder Körperübungen verfolgen im Prinzip das gleiche Ziel: Der Mensch soll sich wohl fühlen. Die Gesundheit ist nach der traditionellen 

chinesischen Medizin abhängig vom Gleichgewicht zwischen Yin und Yang. Erst durch die Harmonie dieser gegensätzlichen Paare, kann die Lebensenergie Qi ungehindert fließen. Mit Hilfe der verschiedener Methoden versucht man Störungen und Blockaden dieses Flusses aufzuspüren und zu beseitigen. Nachfolgend werden einige der Behandlungsweisen beschrieben, die auch in Europa einer immer häufiger angewendet werden.

Meditation

Akupunktur

Akupressur und Shiatsu

Reiki

Fußreflexzonen-Massage

Tai Chi

Ayurveda

Feng-Shui

linie_unten
Weitere Themen

pfeil3 

Omas Beautytipps

pfeil3 

Wellness ABC

pfeil3 

Wellnessboom aus Fernost

pfeil3 

Gesundes Schwitzen

buchtip_t 

Buchtipps