ANZEIGEN
 
 
linie_oben
67019

Türkisches Bad

1741 baute der Sultan Mehmet I das erste öffentliche Badehaus in Istanbul. Licht und Farben erzeugen in türkischen Bädern eine wohltuende Atmosphäre. Das türkische Bad besteht in der Regel aus einem Heißluftraum mit Temperaturen um die 50° C, einem Warmluftraum mit ca. 40° sowie mehreren kühlen Räumen. Neben dem Schwitzen und Abkühlen gehören auch Teerunden sowie Massagen zum Baderitual der Türken.

Biosauna  Dampfbad  Englische Sauna  Finnische Sauna           Römisches Bad    Sanarium   Todesfalle Sauna  Türkisches Bad   

linie_unten
Weitere Themen

pfeil3 

Omas Beautytipps

pfeil3 

Wellness ABC

pfeil3 

Wellnessboom aus Fernost

pfeil3 

Gesundes Schwitzen

buchtip_t 

Buchtipps