ANZEIGEN
 
 
linie_oben

Vaginalcreme als HIV-Schutz?

Eine große Studie des US-Gesundheitsministeriums untersucht den aktuellen Stand von HIV-bekämpfenden Vaginalcremes. Wissenschaftler forschen augenblicklich an einem Mittel, dass gegen das HIV-Virus angehen soll, indem es den pH-Wert in der Scheide senkt. Ein an weiblichen Affen gestestetes Präparat bewies in einer Studie 100%igen Schutz. Im Jahr 2000 sind aber die neuen Produkte selbst in den USA noch nicht auf dem Markt. US-Wissenschaftler untersuchen auch zur Zeit die Effektivität von VCF – ein Vaginalmittel mit dem Spermizid Nonocinol 9 – als mögliche HIV-Schutzmaßnahme. In Amerika ist dieses Präparat zwar bereits als Verhütungsmittel auf dem Markt, trotzdem können chemische Mittel vorerst nicht als wirklich sichere Methode gegen eine HIV-Infektion angesehen werden.

Rauchen hemmt Sexualität   Selbstbefriedigung   Lustkiller Pille?
Sex als Medizin   Sex statt Sport   Vaginalcreme als HIV-Schutz?
Erotik online   SEX-Wünsche per Computer

linie_unten
Weitere Themen

pfeil3 

Verhütung

pfeil3 

Das erste Mal

pfeil3 

Partnerschaftstest -
Wer passt zu wem?

pfeil3 

Sexualität und Partnerschaft

pfeil3 

Was Sie schon immer über Sex wissen wollten

pfeil3 

Liebeslexikon

pfeil3 

Buchtipps