ANZEIGEN
 
 
linie_oben

Rauchen hemmt Sexualität

45055

Der US-Psychologe James White hat die sexuelle Aktivität bei 51 männlichen Rauchern untersucht. Nachdem diese ihre Partnerin vorher nur zweimal pro Woche küssten, taten sie es nach einer Raucher-Entwöhnungskur gleich viermal, noch dazu viel leidenschaftlicher. Die Häufigkeit des Geschlechtsverkehrs stieg dann von 1,2mal auf 2,6mal pro Woche an. Sobald diese Männer rückfällig wurden, sank auch

ihr Bedürfnis nach Sex wieder auf das vorherige Niveau zurück.
Nach Meinung von White reduziert das Rauchen den Anteil der Hormone, die den sexuellen Trieb steuern, und verlangsamt somit den Blutfluss zum Penis. Bei Raucherinnen muss mit ähnlichen Reaktionen gerechnet werden.

Rauchen hemmt Sexualität   Selbstbefriedigung   Lustkiller Pille?
Sex als Medizin   Sex statt Sport   Vaginalcreme als HIV-Schutz?
Erotik online   SEX-Wünsche per Computer

linie_unten
Weitere Themen

pfeil3 

Verhütung

pfeil3 

Das erste Mal

pfeil3 

Partnerschaftstest -
Wer passt zu wem?

pfeil3 

Sexualität und Partnerschaft

pfeil3 

Was Sie schon immer über Sex wissen wollten

pfeil3 

Liebeslexikon

pfeil3 

Buchtipps