ANZEIGEN
 
 
linie_oben

Erotik online

45001

Hier geht es nicht um Schmuddelsex im Internet!
Der US-Soziologe James Herriot analysierte mehr als 10 000 Emails, untersuchte Sex-Chats und kam dabei zu folgendem Ergebnis: Frauen interessieren sich im Internet speziell für Themen wie Erregbarkeit, sexuelle Vorlieben oder alles rund um den Geschlechtsakt. Am Online-Sex-Talk beteiligen sich außerdem zwei- bis dreimal so viele Frauen als an weniger heiklen Diskussionen. „Das Internet scheint Frauen zu ermuntern, sich sexuell auszusprechen", laut Aussage

von James Herriot. Die Männer jedoch bevorzugen die Bilder im Internet, sie sprechen mehr auf visuelle Erotik und Liebe an.

Rauchen hemmt Sexualität   Selbstbefriedigung   Lustkiller Pille?
Sex als Medizin   Sex statt Sport   Vaginalcreme als HIV-Schutz?
Erotik online   SEX-Wünsche per Computer

linie_unten
Weitere Themen

pfeil3 

Verhütung

pfeil3 

Das erste Mal

pfeil3 

Partnerschaftstest -
Wer passt zu wem?

pfeil3 

Sexualität und Partnerschaft

pfeil3 

Was Sie schon immer über Sex wissen wollten

pfeil3 

Liebeslexikon

pfeil3 

Buchtipps