ANZEIGEN
 
 
linie_oben

Sexualität und Partnerschaft

46007

Nicht nur im Alltag, sondern auch in der Sexualität prallen immer wieder unterschiedliche Welten aufeinander – Frauen und Männer. Dass diese These aber im Jahr 2000 nicht mehr unbedingt zutrifft, belegt eine repräsentative Umfrage der Zeitschrift Elle von 1998  unter etwa 1000 Personen

zum Thema Sexualität! Dabei zeigte sich, dass man/frau sich in vielen Punkten rund um Liebe & Sex einig ist ...
Weibliche Initiative ist immer mehr gefragt: 70% der deutschen Frauen und Männer imponiert es, wenn Frauen ihrem Gegenüber ganz offen und selbstbewusst ihr Interesse signalisieren. Allerdings imponiert Männern (76%) das „Den-ersten-Schritt-machen-Verhalten" häufiger als den Frauen (63%). Von der männlichen Dominanz im Bett sind lediglich noch 23% der Frauen und Männer überzeugt. Gerade 22% glauben noch an die alte Verhaltenstheorie, dass Frauen von Natur aus zur Treue, Männer jedoch eher zum fremdgehen tendieren.
Darüber hinaus spielt bei 44% der deutschen Frauen Sex eine fundamentale Rolle im Leben, bei den Männern 61%. Sowohl Frauen als auch Männer sind davon überzeugt, dass zwei von drei Männern sich eigentlich kein Bild davon machen, worauf es Frauen im Bett ankommt.

Äußere oder innere Werte?

Liebe geht durch die Nase

Treue oder Partnerwechsel?

Eifersucht

Traummann - Traumfrau

Fit für die Liebe

Das Geheimnis der männlichen Potenz

linie_unten
Weitere Themen

pfeil3 

Verhütung

pfeil3 

Das erste Mal

pfeil3 

Partnerschaftstest -
Wer passt zu wem?

pfeil3 

Sexualität und Partnerschaft

pfeil3 

Was Sie schon immer über Sex wissen wollten

pfeil3 

Liebeslexikon

pfeil3 

Buchtipps