ANZEIGEN
 
 
linie_oben

Herpes genitalis:
Geschlechtskrankheit, die durch ansteckende Herpes Simplex Viren (GSV), den nahen Verwandten der Lippenbläschen-Viren, verursacht wird. Symptome sind kleine mit Flüssigkeit gefüllte Bläschen an den Geschlechtsteilen und am After / aber auch in der Mundhöhle. Diese Geschwüre können jucken oder schmerzhaft sein, hinterlassen aber keine Narben. Herpes genitalis kann wie das Lippenherpes immer wieder auftreten, ist jedoch behandelbar (z.B. mit Salben)

Heterosexualität (lat. hetero = verschieden, ungleich):
Sexuelle Neigung bezogen auf das andere Geschlecht

Homosexualität (lat. homo = gleich, gleichartig): Geschlechtsempfinden, das auf das eigene Geschlecht gerichtet ist  (schwul, lesbisch)

A

B

C

D

E

F

G

H

I

K

L

M

N

O

P

S

T

U

V

Z

linie_unten
Weitere Themen

pfeil3 

Verhütung

pfeil3 

Das erste Mal

pfeil3 

Partnerschaftstest -
Wer passt zu wem?

pfeil3 

Sexualität und Partnerschaft

pfeil3 

Was Sie schon immer über Sex wissen wollten

pfeil3 

Liebeslexikon

pfeil3 

Buchtipps